Schwerverletzter Radfahrer nach Unfallflucht im Krankenhaus

dpa/lsw Kehl. Ein Autofahrer in Kehl (Ortenaukreis) hat am Donnerstagabend einen Radfahrer angefahren und Unfallflucht begangen. Der Radfahrer schleuderte bei dem starken Aufprall über die Motorhaube. Der Autofahrer fuhr laut Polizeiangaben vom Freitag daraufhin einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Eine Anwohnerin rief am Donnerstagabend die Rettungskräfte. Der Fahrradfahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfallverursacher wird gefahndet.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:211126-99-148799/2

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2021, 06:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!