Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwestern Mimi und Josefin siegen bei „The Voice Kids 2019“

dpa Berlin.

Die Schwestern Mimi und Josefin aus Augsburg haben die Castingshow „The Voice Kids“ gewonnen. Mit den 15 und 13 Jahre alten Mädchen siegte erstmals ein Duo in der Sat.1-Show. Sie traten für das Team von The BossHoss an. Insgesamt waren die Juroren Mark Forster, Lena Meyer-Landrut, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß sowie Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss neben dem Duo mit sieben weiteren Talenten ins Finale gegangen. Jeder Coach entschied nach den Auftritten seiner Teilnehmer, wer aus seinem Finalteam zum Zuschauervoting mit einem weiteren Song antreten durfte.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2019, 10:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen