Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwierige Mehrheitssuche in Thüringen

dpa Erfurt.

Angesichts der unklaren Mehrheitsverhältnisse in Thüringen nach der Wahl überdenkt die Landes-CDU ihre bisher strikte Abgrenzung von der Linkspartei. Spitzenkandidat Mike Mohring will eine Gesprächseinladung von Linke-Ministerpräsident Bodo Ramelow annehmen und erhielt dafür Rückendeckung von der CDU-Bundesspitze, aber auch Widerspruch aus den eigenen Reihen. Ramelow hatte die Linke zwar zu ihrem ersten Sieg bei einer Landtagswahl geführt, seine rot-rot-grüne Regierung verlor aber ihre Mehrheit. Die FDP schließt selbst ein Tolerieren einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung aus.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Oktober 2019, 16:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen