Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sechs Menschen bei Feuer in Mehrfamilienhaus verletzt

dpa/lsw Stühlingen.

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Sechs Verletzte und mehrere Hunderttausend Euro Schaden sind die Bilanz eines Feuers in einem Mehrfamilienhaus in Stühlingen (Kreis Waldshut). Die sechs Bewohner, darunter auch Kinder, wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt, wie die Polizei mitteilte. Einige von ihnen kamen in Krankenhäuser. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte es am Mittwoch in der Küche einer Wohnung gebrannt. Das Haus ist nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Die Stadt kümmert sich den Angaben zufolge um die Unterbringung der Menschen. Zahlreiche Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen die Flammen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2020, 18:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!