Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sechs Menschen bei Verkehrsunfall in Heidelberg verletzt

dpa/lsw Heidelberg.

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Ein 32 Jahre alter Autofahrer hat auf einer Landstraße in Heidelberg das Rotlicht einer Ampel missachtet und einen Unfall mit sechs Verletzten verursacht. Der Mann sei dabei am Samstagmittag auf die falsche Fahrbahn abgebogen und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Im Auto des Unfallverursachers wurden eine Frau und ein einjähriges Kind schwer verletzt. Im anderen Fahrzeug erlitten die Fahrerin und ihre beiden Kinder im Alter von neun und elf Jahren Verletzungen. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2019, 15:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Naturschützer: Absterbenden Wald für Artenschutz nutzen

dpa/lsw Stuttgart. Die abgestorbenen oder kränkelnden Waldgebiete in Baden-Württemberg sollten nach Ansicht der großen Naturschutzverbände nicht bedingungslos... mehr...