Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sechs Skispringer in Hinterzarten mit dabei

dpa Hinterzarten. Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat für den Heim-Weltcup in Hinterzarten am kommenden Wochenende sechs Athleten um den Einzel-Weltmeister Markus Eisenbichler berufen. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Mittwochmorgen mit. Neben Eisenbichler sind auch Karl Geiger, Stephan Leyhe, Richard Freitag, Martin Hamann und Constantin Schmid für die beiden Wettkampftage am Freitag und Samstag nominiert. „In der Region Hinterzarten lebt man das Skispringen in allen Bereichen, was sich nicht zuletzt an den hervorragenden Trainingsbedingungen zeigt“, sagte Horngacher, der mit seiner Familie in unmittelbarer Nähe im Schwarzwald lebt.

Markus Eisenbichler aus Deutschland in Aktion. Foto: Darko Bandic/AP/Archiv

Markus Eisenbichler aus Deutschland in Aktion. Foto: Darko Bandic/AP/Archiv

Neben dem Männer-Einzel gibt es auch ein Frauen-Einzel und ein Mixed. Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer sagte: „Es freut uns, dass der Damenauftakt der Sommerwettkämpfe zu Hause stattfindet und wir auch einen Mixedwettbewerb mit den Herren bestreiten.“ Bauer hat insgesamt zehn Skisprung-Frauen für das Wochenende berufen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2019, 10:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!