Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall auf A81

dpa/lsw Böblingen. Sechs Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 81 nahe Böblingen am Freitag verletzt worden, einer davon schwer. Die 35-Jährige sei mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden, teilte die Polizei am Abend mit. Die drei Insassen eines anderen Autos sowie zwei weitere Menschen in einem dritten Wagen wurden leicht verletzt.

Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Im stockenden Verkehr war die 35-Jährige demnach mit ihrem Wagen auf ein anderes Auto aufgefahren und hatte dieses auf ein drittes Fahrzeug geschoben. Die mutmaßliche Unfallverursacherin prallte gegen eine Betongleitwand, ihr Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 45 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
27. September 2019, 22:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Volkshochschulen fordern mehr Landeszuschüsse für Kurse

dpa/lsw Stuttgart. Die Nutzer von Weiterbildungsangeboten sollen nach dem Willen des Volkshochschul-Verbandes endlich weniger zahlen müssen. Die Landesregierung... mehr...