Sechsjähriger in Korntal-Münchingen angefahren

dpa/lsw Korntal-Münchingen. Ein Sechsjähriger ist in Korntal-Münchingen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Junge sei offenbar plötzlich und ohne auf den Verkehr zu achten über einen Fußgängerüberweg gerannt, teilte die Polizei am Samstag mit. Daraufhin sei er am Freitagnachmittag vom Wagen einer 33-Jährigen erfasst worden. Das Kind erlitt bei dem Unfall im Kreis Ludwigsburg leichte Verletzungen am Bein und kam ins Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210703-99-244264/2

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2021, 09:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Mann verursacht von Unkrautabbrennen rund 9000 Euro Schaden

dpa/lsw Nufringen/Ludwigsburg. In der Gemeinde Nufringen (Landkreis Böblingen) hat ein 56-jähriger Mann beim Abbrennen von Unkraut bei einem Autohaus einen Schaden... mehr...