Sechsstelliger Schaden nach Brand in Wohnhaus

dpa/lsw Lahr.

Ein Brand in einem Wohnhaus in Lahr (Ortenaukreis) hat am Sonntagmorgen einen Schaden in sechsstelliger Höhe verursacht. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer zunächst in einem Nebengebäude ausgebrochen und hatte dann das Haus selbst erfasst. Die drei Bewohner wurden in Sicherheit gebracht und kamen zunächst bei Angehörigen unter. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2019, 15:08 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!