Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SEK-Einsätze in NRW: Sechs Festnahmen in der Rockerszene

dpa Hagen. Am frühen Morgen durchsuchen Polizeibeamte in Nordrhein-Westfalen in mehreren Städten Objekte. Sechs Rocker werden festgenommen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ermittler haben bei einem Einsatz in mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen sechs Männer aus der höheren Führungsebene einer Rockergruppierung festgenommen.

Am frühen Morgen wurden Objekte in Dortmund, Schwerte, Castrop-Rauxel, Herne, Gelsenkirchen, Wuppertal und Schermbeck gestürmt und durchsucht, wie ein Sprecher der Polizei Hagen sagte. Seine Behörde leitete den Einsatz. Auch Spezialeinsatzkommando-Kräfte waren an der Aktion beteiligt.

Den Festgenommenen werde Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Um welche Rockergruppierung es sich handelt, sagte der Sprecher nicht. Auch weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Zuvor hatten mehrere Medien über den Einsatz berichtet.

Polizeibeamte und SEK-Mitglieder betreten ein Haus in Dortmund. Foto: Kai Uwe Hagemann/dpa

Polizeibeamte und SEK-Mitglieder betreten ein Haus in Dortmund. Foto: Kai Uwe Hagemann/dpa

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2020, 09:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!