Sektflasche zerstört Heckscheibe

dpa/lsw Reutlingen.

Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Ein Polizeiauto fährt im Einsatz mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Einem fragwürdigen Silvesterbrauch haben Feiernde in Reutlingen gefrönt und dabei mit einer Sektflasche die Heckscheibe eines geparkten Autos zerstört. Als Polizisten bei Anwohnern klingelten, gaben diese nach Angaben vom Freitag an, „aus Tradition Gläser und eine Flasche aus dem Fenster geworfen zu haben“. Die Beamten waren auf die Leute aufmerksam geworden, weil kurz nach Mitternacht Partygeräusche aus einer Wohnung über dem beschädigten Wagen drangen. Eine weitere Flasche Sekt stand dort auf dem Tisch.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Januar 2021, 15:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!