Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Selbstgebautes Elektroauto geht in Flammen auf

dpa/lsw Immendingen.

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Ein in Eigenregie zum Elektrofahrzeug umgebautes Auto ist in Immendingen (Kreis Tuttlingen) in Flammen aufgegangen. Nach Polizeiangaben vom Montag war der Besitzer des Wagens gerade von einer Fahrt zurückgekehrt und hatte das Auto ans Stromnetz angeschlossen, als der vordere Bereich des Autos plötzlich zu brennen begann. Nachdem der Mann am Sonntag zunächst vergeblich versucht hatte, den Brand zu löschen, alarmierte er die Feuerwehr. Es entstand ein Sachschaden von etwa 60 000 Euro. Nach Angaben der Polizei war das Auto ordnungsgemäß als E-Fahrzeug zugelassen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2019, 17:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!