Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Seniorin überweist Tausende Euro wegen angeblichen Gewinns

dpa/lsw Westhausen.

Ein Mann hält ein Telefon. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Mann hält ein Telefon. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

In der Annahme, fast 500 000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen zu haben, hat eine 72 Jahre alte Frau in Westhausen (Ostalbkreis) mehrere Tausend Euro an einen Betrüger überwiesen. Der Unbekannte hatte zuvor mehrfach bei der Frau angerufen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. „Grundsätzlich ist das immer die gleiche Masche“, sagte ein Sprecher. Die Betrüger machen ihren Opfern dabei weiß, dass sie kleinere Beträge überweisen müssen, etwa um angebliche Versicherungskosten zu decken, um an ihren vermeintlichen Großgewinn zu gelangen. Die Frau hatte drei Überweisungen getätigt und dabei einen Betrag im mittleren vierstelligen Bereich verloren. Als sie erneut Geld überweisen wollte, wurde ihr Sohn auf den möglichen Betrug aufmerksam.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2020, 12:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!