Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sieben Spiele ungeschlagen: Coach Selimbegovic warnt Jahn

dpa/lby Regensburg. Der SSV Jahn Regensburg bemüht sich trotz sieben Spielen ohne Niederlage und dem starken fünften Platz in der 2. Fußball-Bundesliga um Bescheidenheit und Demut. Trainer Mersad Selimbegovic ermahnte seine Schützlinge vor dem Auswärtsspiel beim Karlsruher SC am Freitag (18.30 Uhr/Sky), die Intensität hoch zu halten. „Ausruhen gibt es nicht. Wir müssen weiter fokussiert und gierig bleiben“, sagte er am Mittwoch. Den Aufsteiger KSC zeichnen unter anderem ein „überragender Wille, große Moral und Kampfgeist“ aus, wie Selimbegovic analysierte. „Das ist eine brutale Aufgabe.“

Regensburgs Trainer Mersad Selimbegovic applaudiert. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Regensburgs Trainer Mersad Selimbegovic applaudiert. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Mit 20 Punkten nach 14 Spielen haben die Regensburger die Erwartungen übertroffen. „Wir sind schwer zu schlagen, aber merken auch, wie schwer es ist, jeden Punkt zu holen“, sagte der Coach. „Wichtig ist, wenn du im Flow bist, dass du dran bleibst, bescheiden bleibst und mit Vollgas unterwegs bist.“ Er glaubt nicht an Überheblichkeit. „Wir sind gewarnt, dass wir nicht denken: Alles ist gut, schön, super, wunderbar, wir sind cool, überragend. Wenn wir so unterwegs sind, fürchte ich, dass bis Weihnachten nicht mehr viel dazukommt.“

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2019, 15:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!