Sieg für Weissacher Winterimpression

WEISSACH IM TAL (inf). Eine winterliche Impression aus Unterweissach hat beim Fotowettbewerb „Meine Heimat Weissach im Tal“ gewonnen. Das Foto von Susanne Ziegler aus Unterweissach zeigt den Blick auf die St.-Agatha-Kirche mit ihrem schönen Turm. Die Siegerin erhält einen Scheck über 50 Euro. Und auch die Leser, die sich am Wettbewerb beteiligt und über die Fotos abgestimmt haben, werden natürlich belohnt. Unter ihnen wurden drei glückliche Gewinner ausgelost: Herlinde Wolf aus Auenwald, Michael Wertenauer aus Weissach im Tal und Christa Eisenmann aus Althütte. Sie erhalten jeweils zwei Karten fürs Backnanger UniversumKino. Die Gewinne werden zugestellt. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im Kino wünscht die Backnanger Kreiszeitung.

© Susanne Ziegler

WEISSACH IM TAL (inf). Eine winterliche Impression aus Unterweissach hat beim Fotowettbewerb „Meine Heimat Weissach im Tal“ gewonnen. Das Foto von Susanne Ziegler aus Unterweissach zeigt den Blick auf die St.-Agatha-Kirche mit ihrem schönen Turm. Die Siegerin erhält einen Scheck über 50 Euro. Und auch die Leser, die sich am Wettbewerb beteiligt und über die Fotos abgestimmt haben, werden natürlich belohnt. Unter ihnen wurden drei glückliche Gewinner ausgelost: Herlinde Wolf aus Auenwald, Michael Wertenauer aus Weissach im Tal und Christa Eisenmann aus Althütte. Sie erhalten jeweils zwei Karten fürs Backnanger UniversumKino. Die Gewinne werden zugestellt. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im Kino wünscht die Backnanger Kreiszeitung.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

Lastenradverleih im Rems-Murr-Kreis läuft gut an

In sieben Kommunen im Rems-Murr-Kreis kann man bereits am Projekt „Lara to go“ teilnehmen. Mit der Nutzung ist die Energieagentur zufrieden. Eigentlich möchte auch Backnang mitmachen, doch verzögert sich der Start hier weiter.

Stadt & Kreis

Bäume fallen für Ausfahrt Backnang-West

Die Vorarbeiten für den Neubau der B-14-Anschlussstelle Backnang-West sind in vollem Gange. Auf dem Gebiet der künftigen Abfahrtsrampe müssen vor dem 1. März noch alle Bäume gefällt werden. Die Fällarbeiten bei laufendem Verkehr sind für die Arbeiter eine Herausforderung.