Silva in Leipzigs Startelf: Sabitzer nicht im Kader

dpa Sandhausen. RB Leipzig startet in der ersten Runde des DFB-Pokals mit Königstransfer André Silva in der ersten Elf. Der portugiesische Fußball-Nationalspieler läuft am Samstag (15.30 Uhr) beim Zweitligisten SV Sandhausen als Sturmspitze der Sachsen auf und kommt damit wie Trainer Jesse Marsch zu seinem Pflichtspiel-Debüt für RB. Kapitän Marcel Sabitzer fehlt den Leipzigern dagegen wegen einer Oberschenkelprellung. Zuletzt hatte es immer wieder Transfergerüchte um den Österreicher gegeben. Auch Marcel Halstenberg und Benjamin Henrichs stehen verletzungsbedingt nicht im RB-Kader.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Neuzugang Mohamed Simakan steht dagegen wie Silva in der Startformation des Vizemeisters. Nationalspieler Lukas Klostermann sitzt zunächst draußen.

Die Leipziger gehen als klarer Favorit in die Pokal-Partie beim SVS, der mit zwei Niederlagen in die neue Saison der 2. Bundesliga gestartet ist. Bei den Kurpfälzern laufen die Neuzugänge Carlo Sickinger und Arne Sicker erstmals von Beginn an auf.

© dpa-infocom, dpa:210807-99-759004/5

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2021, 15:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!