Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sockendiebe erwischt

dpa/lsw Bretten. Auf Socken hatte es ein Diebespärchen in einem Geschäft in Bretten (Kreis Karlsruhe) abgesehen. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag bemerkte ein Ladendetektiv, wie der 58-jährige Mann und die 44-jährige Frau die Preisschilder abmontierten und die Socken im Wert von 35 Euro in eine Tasche wandern ließen. Den restlichen Einkauf bezahlte das Duo und passierte die Kasse. Als der Detektiv die beiden ansprach, flüchtete die Frau auf die Kundentoilette und entsorgte das Diebesgut in einem Mülleimer.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nachdem sie wieder aus dem Klo herausgekommen war, verhielt sich das Pärchen aggressiv. Der Detektiv drohte deshalb mit der Polizei. Daraufhin flohen die beiden, wurden aber kurze Zeit später ermittelt. Das Duo muss nach dem Vorfall vom Mittwoch mit einer Anzeige rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2020, 13:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!