Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Söder für Sonderwirtschaftsregionen im Osten

dpa Berlin.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich mit Blick auf den Strukturwandel wegen des Kohleausstiegs für Sonderwirtschaftszonen im Osten ausgesprochen. Söder sagte im ARD-Sommerinterview, es werde bei den neuen Bundesländern „extrem“ immer nur die Frage der Gerechtigkeit diskutiert, viel zu wenig die Frage der Chancen. Es gehe um mehr Innovationen, Technologien, die Ansiedlung von Wirtschaftsstrukturen und die Ansiedlung von neuen Universitäten.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2019, 16:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen