Bis zu 30 Grad in Baden-Württemberg

Sommerwetter am Wochenende – aber nicht nur

Sommerliche Temperaturen erwarten uns am kommenden Wochenende. Örtlich sind am Samstag bis zu 30 Grad möglich.

Magnolienbaum am Stuttgarter Schlossplatz – es soll am Wochenende sonnig werden. (Archivbild)

© LICHTGUT/Max Kovalenko

Magnolienbaum am Stuttgarter Schlossplatz – es soll am Wochenende sonnig werden. (Archivbild)

Von Hannes-C. Buchmann

Auf regnerische Tage folgt das erste Sommerwochenende. Während in den letzten Tagen die Höchsttemperatur kaum über 15 Grad gestiegen ist und regelmäßig graue Wolken und Niederschlag den Alltag bestimmt haben, ist für das Wochenende Grund zur Freude angesagt. Mindestens 27 Grad am Samstag, sowie mindestens 25 Grad am Sonntag prophezeit der Deutsche Wetterdienst (DWD) für Baden-Württemberg. Örtlich sind sogar bis zu 30 Grad möglich. In Stuttgart selbst wird am Samstag mit 28 Grad gerechnet.

Ein Hochdruckgebiet aus dem südwestlichen Mittelmeerraum, das zu uns zieht, sei für den überraschenden Temperaturanstieg verantwortlich. „Das ist definitiv ungewöhnlich warm und aus der Reihe fallend für April“, sagt ein Meteorologe des DWD in Stuttgart. Trotz leichter Schleierwolken wird eine UV-Gefährdung im mittleren Bereiche vom DWD prognostiziert. Das heißt: Sonnencreme und Sonnenbrille sollten fürs Wochenende bereitstehen. Jedoch ebenso Pullover und Jacke; denn morgens und vormittags seien noch mit zehn bis 13 Grad zu rechnen. Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag finde gegen Mittag ein rascher Temperaturanstieg statt.

Saharastaub in Sicht

Die warmen Temperaturen halten sich bis in die Abendstunden. So ist samstags bis 20 Uhr noch mit 20 Grad zu rechnen. Am Sonntagabend komme jedoch erneut Saharastaub auf uns zu, der die Temperaturen für die kommende Woche wieder abschwächen ließe und spätestens Mittwoch die Höchsttemperatur wieder unter 20 Grad läge.

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2024, 14:28 Uhr
Aktualisiert:
4. April 2024, 14:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!