Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sonnenschein und milde Temperaturen zum Wochenstart

dpa/lsw Stuttgart. Bei Sonnenschein und milden Temperaturen starten die Menschen im Südwesten in die Woche. Tagsüber soll es trocken bleiben, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag mitteilte. Dazu erwarten die Meteorologen für Montag Temperaturen zwischen zehn und 15 Grad im Land, mit rund acht Grad könnte es an der Donau noch am kühlsten bleiben.

Kahle Bäume und Bäume mit herbstlich gefärbten Blättern stehen am Bürgersee in Kirchheim unter Teck. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Kahle Bäume und Bäume mit herbstlich gefärbten Blättern stehen am Bürgersee in Kirchheim unter Teck. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

In der Nacht zum Dienstag bleibt es überwiegend trocken, tagsüber dann nach DWD-Prognosen wieder völlig regenfrei. Die Temperaturen am Dienstag dürften ebenfalls mild werden, mit steigenden Höhenmetern sogar zunehmen, erklärte der Meteorologe. Demnach werden neun bis zwölf Grad in tieferen Lagen erwartet, ab etwa 500 oder 600 Metern dann 13 bis 16 Grad. Gedämpft durch Wolkenfelder zeige sich am Dienstag ebenfalls die Sonne. Am Mittwoch nehmen den Prognosen zufolge im Westen und Norden des Landes die Wolken zu, dort könnte dann auch wieder leichter Regen fallen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2019, 07:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

AfD-Chef Meuthen wechselt Kreisverband

dpa/lsw Stuttgart. Nach einer Wahlschlappe bei einer Delegiertenwahl im Sommer im Ortenaukreis hat Jörg Meuthen, Co-Bundessprecher der AfD, seinen Kreisverband... mehr...

Baden-Württemberg

Kritik an Hermann wegen Bahn-Chaos

dpa/lsw Stuttgart. Die Opposition wie auch der Koalitionspartner CDU sehen Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in der Verantwortung für Verspätungen... mehr...