Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sonniger Donnerstag in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart. Die Sonne strahlt am Donnerstag erneut in Baden-Württemberg - schafft es aber noch nicht, dem Land richtig einzuheizen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet Höchstwerte von acht Grad im Bergland und bis zu 14 Grad in der Ortenau. Am Himmel lassen sich den Prognosen zufolge einige wenige Quellwolken blicken, dazu soll es weiterhin trocken bleiben.

Ein Radfahrer fährt bei Sonnenschein unter einer Brücke entlang. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Radfahrer fährt bei Sonnenschein unter einer Brücke entlang. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In der Nacht zum Freitag werden die Wolken laut DWD dichter. Am Freitag selbst könne es vor allem im Norden des Landes auch etwas nass werden, hieß es. Die Schauer bleiben demnach vereinzelt und schwach, dichte Wolken im ganzen Land und Höchstwerte zwischen sieben und 13 Grad könnten dennoch den Ausklang der Woche etwas trüben. Angenehmes, sonniges und auch mildes Frühlingswetter soll es dafür bereits wieder am Samstag geben.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2020, 10:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!