Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sonniger und windiger Start in die Woche

dpa/lsw Stuttgart. Die Woche im Südwesten startet mit Sonne und Wind - es bleibt trocken. Am Montag müssen die Menschen im Land mit mäßigem Nordostwind rechnen, der starke bis stürmische Böen bringen kann, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die Höchsttemperaturen sinken etwas und liegen zwischen 12 Grad auf der Alb und 21 Grad entlang des Rheins.

Der Sonntag startet zunächst mit Sonne, gegen Mittag ist jedoch nach Angaben der Wetterexperten mit starker Quellbewölkung zu rechnen. Trotzdem bleibe es meist trocken, nur im Süden bestehe ein geringes Schauer- und Gewitterrisiko. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad im Bergland und 24 Grad in den großen Flusstälern.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2020, 11:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

FDP: Bußgelder bei Corona-Verstößen teilweise überzogen

dpa/lsw Stuttgart. Die oppositionelle FDP hält die Bußgelder bei Verstößen gegen Corona-Regeln in Baden-Württemberg teilweise für überzogen. Landtagsfraktionschef... mehr...