Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Spahn begrüßt Debatte über Bluttests vor der Geburt

dpa Berlin.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat eine grundlegende ethische Debatte über Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes begrüßt. Die Frage, welche Entscheidung aus einem solchen Ergebnis kommt, die können wir als Gesellschaft mit beeinflussen, sagte er in einem „Bild“-Interview. Er wünsche sich, dass wir sagen: Es sei völlig ok, wie ihr Euch entscheidet, wir helfen bei jeder Entscheidung. Vor einer für diesen Donnerstag geplanten Bundestagsdebatte sprach sich die CDU-Spitze für intensive Begleitung und Aufklärung mit Blick auf die Tests aus.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2019, 17:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen