Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Spahn: Höhepunkt der Coronavirus-Infektion nicht erreicht

dpa Germersheim.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rechnet damit, dass die Zahl der nachgewiesenen Infektionen durch das neue Coronavirus weiter steigen wird. „Der Höhepunkt ist noch nicht erreicht. In China nicht, was die Infektionszahlen und die Entwicklung angeht und damit auch für die Welt und für Deutschland nicht“, sagte Spahn vor der Quarantäne-Station im pfälzischen Germersheim. Deutschland sei jedoch gut vorbereitet und könne mit der „dynamischen Lage“ gut umgehen.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2020, 19:29 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen