Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Spanien wieder vor politischer Blockade

dpa Madrid.

Die Sozialistische Arbeiterpartei des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez ist aus der Parlamentswahl ersten Prognosen zufolge als deutlicher Sieger hervorgegangen. Es gibt aber für die Sozialisten dennoch keinen Grund zum Jubel: Nach den bisherigen Zahlen verpassen sie mit etwa 28 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit deutlich. Darüber hinaus zieht erstmals seit Jahrzehnten eine rechtspopulistische Partei ins Parlament ein. Spanien droht nun erneut eine komplizierte politische Patt-Situation.

Zum Artikel

Erstellt:
28. April 2019, 21:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen