Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Spaniens König beauftragt Sánchez mit Regierungsbildung

dpa Madrid.

Gut einen Monat nach der Parlamentsneuwahl in Spanien hat König Felipe VI. den geschäftsführenden Ministerpräsidenten Pedro Sánchez mit der Bildung der neuen Regierung beauftragt. Felipe habe nach zweitägigen Konsultationen mit den Parteichefs Sánchez als Kandidaten vorgeschlagen, sagte Parlamentspräsidentin Meritxell Batet in Madrid. Der Termin für die Wahl im Parlament stehe derweil noch nicht fest. Die Sozialistische Arbeiterpartei von Sánchez hatte die Wahl Ende April klar gewonnen, die absolute Mehrheit aber deutlich verfehlt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2019, 22:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen