Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SPD-Chefin droht mit Sanktionen gegen Türkei

dpa Berlin.

Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer hat im Konflikt um Nordsyrien mit Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei gedroht. Sollte Ankara nicht einlenken, könnten Wirtschaftssanktionen der nächste Schritt sein, sagte Dreyer der Deutschen Presse-Agentur. Die gesamte Weltgemeinschaft stehe in der Verantwortung, die Gewalt in Syrien zu beenden, sagte Dreyer. Gerade die Europäer hätten ein großes Interesse, das humanitäre Leid zu lindern und politische Wege zur Beendigung des Konflikts auszuloten. Es sei die Stunde besonnener Diplomatie.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Oktober 2019, 04:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen