Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SPD-Fraktionsvizes gegen Kaufprämie für Autos

dpa Berlin. In der Debatte um ein Konjunkturprogramm in der Corona-Krise haben sich drei SPD-Fraktionsvizes gegen eine Kaufprämie für Autos ausgesprochen. „Eine Abwrackprämie, die Technologien aus dem letzten Jahrhundert fördert, löst keine Probleme von Morgen“, schrieben die Bundestagsabgeordneten Sören Bartol, Matthias Miersch und Achim Post in einem Gastbeitrag bei dem t-online. Viel wichtiger sei ein Absatzschub für klimafreundliche Fahrzeuge, etwa durch ein Flottenaustauschprogramm für Handwerker, soziale Dienste und kommunale Fuhrparks.

Sören Bartol (SPD) spricht bei einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild

Sören Bartol (SPD) spricht bei einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild

Die bereits begonnene Transformation der Wirtschaft dürfe durch ein Abrücken von Klimazielen nicht gebremst werden. Bei allen Hilfen sei zudem das Timing wichtig. „Alles, was wir für die Konjunktur tun, muss zielgenau und parallel mit den Lockerungen des Lockdowns erfolgen, um Wirksamkeit zu entfalten.“

Bartol, Miersch und Post forderten zudem ein europäisches Wiederaufbauprogramm mit einem starken deutschen Beitrag. „Um eine wuchtige Wirkung zu entfalten, muss sich das europäische Wiederaufbauprogramm auch auf gemeinsame europäische Anleihen stützen, die nicht nur für Kredite, sondern zu einem erheblichen Teil auch für echte Investitionszuschüsse genutzt werden sollten“, schrieben sie.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2020, 17:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Boot sinkt auf Grund des Bodensees: Besatzung rettet sich

dpa Immenstaad am Bodensee. Ein Motorboot mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern ist am frühen Montagabend auf den Grund des Bodensees gesunken. Die gesamte Besatzung... mehr...

Baden-Württemberg

36,6 Grad: In Baden-Württemberg war's am Montag am heißesten

dpa Offenbach. Deutschlands heißeste Orte lagen am Montag in Baden-Württemberg. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) registrierte in Bad Mergentheim-Neunkirchen... mehr...