A5 im Ortenaukreis

Speiseöl läuft nach Lastwagenunfall auf Fahrbahn

Nach einem Lastwagenunfall auf der A5 bei bei Appenweier im Ortenaukreis ist Speiseöl auf die Fahrbahn gelaufen. Aufgrund der Reinigungsarbeiten wird mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet.

Unfall auf der A5. (Symbolbild)

© dpa/Patrick Seeger

Unfall auf der A5. (Symbolbild)

Von red/dpa/lsw

Nach einen Unfall mit zwei Lastwagen auf der Autobahn 5 bei Appenweier (Ortenaukreis) ist Speiseöl auf die Fahrbahn gelaufen.

Ein Lastwagen war am Samstagmorgen vermutlich wegen eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen liegen geblieben, wie die Polizei mitteilte. Ein nachfolgender Lastwagen riss demnach bei der Vorbeifahrt die linke Seite des Sattelaufliegers auf. Dadurch trat ein Teil des geladenen Öls aus und lief auf die Fahrbahn. Verletzt wurde niemand. Der rechte und mittlere Fahrstreifen mussten für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten dauern an. Es wird mit Verkehrsbehinderungen bis in die Mittagsstunden gerechnet.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2024, 11:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!