Sportdirektor Mislintat: Keine Wintertransfers geplant

dpa Köln. Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart plant trotz der prekären Tabellensituation und Abstiegsgefahr keine Wintertransfers. „Nein! Wir sind 100 Prozent davon überzeugt, dass wir mit diesem Kader unsere Ziele erreichen“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat am Sonntagabend vor dem letzten Hinrundenspiel beim 1. FC Köln im Streamingdienst DAZN. „Wir haben ganz, ganz viele Jungs, die sich wie Neuzugänge anfühlen, die wir noch gar nicht benutzt haben“, erklärte der 49-Jährige.

Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat vor dem Spiel. Foto: Tom Weller/dpa

Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat vor dem Spiel. Foto: Tom Weller/dpa

Er sehe „überhaupt keinen Grund, dass wir da nervös werden, wir bleiben bei uns, glasklar in der Analyse“, meinte Mislintat. „Wir werden aber auch nicht unruhig, falls ein sehr starkes Köln uns heute niederringen sollte.“

Vor dem letzten Spiel des Jahres zum Abschluss des 17. Spieltags standen die Stuttgarter mit 17 Punkten auf Relegationsplatz 16. Die Kölner, die im Vorjahr in die Relegation mussten, haben derzeit fünf Punkte mehr auf dem Konto.

© dpa-infocom, dpa:211219-99-444523/2

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2021, 17:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Sexuelle Belästigung bei Polizei: Anlaufstelle diskutiert

dpa/lsw Stuttgart. Nach den Vorwürfen sexueller Belästigung innerhalb der Polizei hat Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz die Einrichtung einer Anlaufstelle... mehr...