Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Star Trek“-Schauspieler Aron Eisenberg gestorben

dpa New York.

Der „Star Trek“-Schauspieler Aron Eisenberg ist tot. Eisenberg sei im Alter von 50 Jahren gestorben, berichteten US-Medien am Sonntag unter Berufung auf seine Ehefrau. Der Schauspieler hatte in dem „Star Trek“-Ableger „Star Trek: Deep Space Nine“ die Rolle des Nog gespielt. Zuletzt war es aber ruhiger um ihn geworden. Woran Eisenberg starb, war zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2019, 19:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen