Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Steinmeier: „Demokratische Politik nicht verteufeln“

dpa/lsw Tübingen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in Tübingen davor gewarnt, im Kampf gegen den Klimawandel die demokratische Staatsform zu verteufeln. „Gerade im Angesicht der drängenden ökologischen Fragen sollten wir uns davor hüten, die Möglichkeiten der Demokratie gegen die apokalyptische Größe der Herausforderung kleinzureden“, sagte er am Dienstag an der Universität der Stadt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält die Weltethosrede. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält die Weltethosrede. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Steinmeier war Gastredner der Tübinger Stiftung Weltethos. Die Forschungseinrichtung bittet jährlich eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, zu gesellschaftlichen Themen Stellung zu beziehen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2019, 22:33 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!