Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stellwerksfehler legt Pendlerverkehr auf Remsbahn lahm

dpa/lsw Stuttgart. Ein technisches Problem auf der Remsbahn bringt Schüler und Pendler in die Bredouille. S-Bahnen und Regionalzüge fallen aus. Wann der Verkehr wieder normal läuft, ist zunächst unklar.

Gleise verlaufen gerade und in Kurven auf dem Boden. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Gleise verlaufen gerade und in Kurven auf dem Boden. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Wegen einer Stellwerksstörung haben Zugreisende auf der Remsbahn am Mittwoch mit Ausfällen und Verspätungen zurechtkommen müssen. Nach Angaben der Bahn waren zwischen Stuttgart und Crailsheim insbesondere auch im Pendler- und Schulverkehr mehrere Zugverbindungen betroffen.

Ursache war eine technische Störung im Waiblinger Stellwerk, die seit Montag in zunehmendem Umfang aufgetreten sei, sagte ein Bahnsprecher. Wann der Fehler behoben sein wird, war zunächst unklar. Bis Betriebsschluss am Mittwoch galt ein eingeschränkter Fahrplan.

Im Fernverkehr entfielen die Halte in Schorndorf, Schwäbisch Gmünd, Aalen und Ellwangen. IC-Verbindungen zwischen dem Stuttgarter Hauptbahnhof und Crailsheim wurden über die Murrbahn umgeleitet. Die S-Bahnen bis Schorndorf und Regionalzüge verkehrten nur einmal stündlich statt im 30- und 15-Minuten-Takt. Teilweise fuhren Busse als Ersatz.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2019, 13:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!