Stoch: Grüne haben ein wichtiges Signal verpasst

dpa/lsw Stuttgart. Mit der Absage an eine mögliche Ampelkoalition mit SPD und FDP haben die Grünen nach Ansicht von SPD-Fraktionschef Andreas Stoch die Chance verpasst, ein wichtiges Signal in der Krise zu setzen. „Die Grünen in Baden-Württemberg haben diese Chance verpasst und sich für ein mut- und kraftloses Weiter-So entschieden“, kritisierte Stoch am Donnerstagabend in Stuttgart. „Für die Grünen ist das der bequemere Weg, für das Land nicht der bessere.“ Zuvor hatten sich die Grünen um Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach langem Ringen für eine Fortsetzung der Koalition mit der CDU und gegen eine „Ampel“ ausgesprochen.

Andreas Stoch (SPD), Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Baden-Württemberg, spricht mit Mundschutz. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Andreas Stoch (SPD), Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Baden-Württemberg, spricht mit Mundschutz. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210401-99-59350/2

Zum Artikel

Erstellt:
1. April 2021, 18:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!