Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Straßenfest-Rede als Videobotschaft

Oberbürgermeister Frank Nopper spendet den Backnangern Trost

Auf das Straßenfest müssen die Backnanger dieses Jahr verzichten, jedoch nicht auf eine launige Rede ihres Oberbürgermeisters.Foto: A. Becher

© Alexander Becher

Auf das Straßenfest müssen die Backnanger dieses Jahr verzichten, jedoch nicht auf eine launige Rede ihres Oberbürgermeisters.Foto: A. Becher

Grüße von OB Nopper
Da das Backnanger Straßenfest 2020 ausfällt, hält OB Frank Nopper seine Festrede als Videobotschaft.

BACKNANG (kf). Normalerweise ist der Marktplatz rappelvoll, wenn OB Frank Nopper mit einer launigen Rede das Backnanger Straßenfest eröffnet. Am Freitag wäre es wieder so weit gewesen. Doch daraus wurde bekanntlich nichts: Das Straßenfest fällt dieses Jahr aus. Völlig sang- und klanglos wollte Nopper das traditionelle Festwochenende aber nicht verstreichen lassen und hat deshalb trotzdem eine Rede gehalten, die pünktlich um 19 Uhr als Videobotschaft im Internet übertragen wurde. „Mit großer Wehmut, mit nostalgischen Gefühlen, ja mit Straßenfest-Entzugserscheinungen stehe ich heute hier ganz alleine auf dem Backnanger Marktplatz“, sagte Nopper. Wenn das Straßenfest ausfalle, sei das „fast so, wie wenn Weihnachten ausfällt“. Nopper spendete aber auch Trost: „Lasset Se den Riesel net hänga!“, rief er allen Straßenfest-Fans zu und verbreitete schon einmal Vorfreude aufs nächste Jahr: „Wir feiern dann mit noch mehr Festfreude, mit noch mehr Straßenfest-Begeisterung, mit noch mehr Straßenfest-Geist“, sagte Nopper. Er selbst werde dann auf jeden Fall wieder dabei sein – egal wie die Stuttgarter OB-Wahl ausgeht, bei der er im November antritt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 19:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen