Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Streich fordert weitere Videoassistenten

dpa Köln.

Der Freiburger Trainer Christian Streich gibt Anweisungen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Der Freiburger Trainer Christian Streich gibt Anweisungen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Nach einem nicht gegebenen Elfmeter bei der 0:4-Niederlage beim 1. FC Köln hat Trainer Christian Streich vom SC Freiburg ironisch den Einsatz weiterer Video-Assistenten in der Fußball-Bundesliga gefordert. „Ich habe die Szene noch nicht gesehen. Aber ich habe gehört, es war klar“, sagte Streich über die Szene beim Stande von 0:1, als Kölns Kingsley Ehizibue dem Freiburger Lucas Höler mit dem Ellbogen ins Gesicht schlug: „Dann haben wir eben nochmal zwei Video-Assistenten. Damit's noch klarer wird.“

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2020, 18:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!