Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Streich: Umzug in neues Stadion spielt keine Rolle

dpa/lsw Freiburg. Mit dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr) beginnt für den SC Freiburg die letzte Saison im Schwarzwald-Stadion. Im nächsten Jahr soll das neue Stadion im Westen der Stadt fertiggestellt sein. „Da habe ich bisher noch nicht drüber nachgedacht“, sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag. „Es spielt keinerlei Rolle, es ist wie immer: Wir haben ein Heimspiel, und wir gehen hier ins Stadion.“ Es sei auch nicht förderlich, darüber zu reden, dass es „nochmal mehr Druck ist - dann weiß ich, was dabei raus kommt.“

Trainer Christian Streich von Freiburg gestkuliert während des Spiels. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Trainer Christian Streich von Freiburg gestkuliert während des Spiels. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Die Spieler scheuen sich dagegen weniger, das zu thematisieren. „Wir wollen nächste Saison als Bundesligist umziehen, deswegen wäre es schön, gerade diese Saison den Klassenerhalt zu schaffen“, sagt Toptorjäger Nils Petersen, „aber noch wichtiger ist es für jeden einzelnen von uns und die Mitarbeiter des Vereins.“

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2019, 15:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!