Streich und Löw treffen sich nicht „abends in der Kneipe“

dpa Freiburg. Trotz ihres guten Verhältnisses und des gemeinsamen Wohnortes Freiburg gehen Bundestrainer Joachim Löw und Freiburgs Coach Christian Streich eher selten zusammen Bier trinken. „Der wohnt auch hier, ja. Wir telefonieren mal, wenn es um einen Spieler geht. Wir verstehen uns gut, aber er hat seinen Freundeskreis, und ich habe meinen“, sagte Streich dem „Spiegel“ und betonte: „Es gibt Städte, wo sich die Fußballer und Trainer abends in der Kneipe treffen. Das machen wir nicht.“

Er wolle nicht auch noch am Abend über Fußball reden, sagte der Coach des Bundesligisten SC Freiburg. „Nicht auch das noch. Dann wird's schwierig, mal ein Buch zu lesen. Man muss mal andere Räume betreten. Anderes Thema, andere Temperatur, andere Farbe. Tür zu“, sagte Streich.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2020, 12:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Tierquälerei: Lamm mit gefesselten Beinen im Neckar entdeckt

dpa/lsw Besigheim/Kirchheim. Im Neckar ist bei Kirchheim (Kreis Ludwigsburg) ein totes Lamm entdeckt worden, das an den Beinen gefesselt war. Wie die Polizei... mehr...