Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Streit unter Gefangenen in Russland - 17 Verletzte

dpa Samara.

Bei einem Streit unter Häftlingen in Russland sind 17 Menschen verletzt worden. Zu dem Konflikt sei es am Freitag während des Abendessens in einem Gefängnis in Samara an der Wolga gekommen, berichteten russische Medien unter Berufung auf die Behörden. Nach einem Wortwechsel seien Decken und Matratzen angezündet worden. Sieben Gefangene der Strafkolonie nördlich von Wolgograd hätten giftige Rauchgase eingeatmet, andere etwa Prellungen erlitten. Es sei niemand ernsthaft verletzt worden, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2019, 09:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen