Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Strom war abgeschaltet

BKZ-Leser helfen: Amt für Familie hilft in Notlagen

Strom war abgeschaltet

Von Matthias Nothstein

BACKNANG. Die Fördertöpfe, die jedes Jahr verschiedenen Sozialstationen und Ämtern von der Aktion BKZ-Leser helfen zur Verfügung gestellt werden, sind sehr segensreich. Dies bestätigen die Verantwortlichen der Institutionen immer wieder. So berichteten Mitarbeiter des Backnanger Amts für Familie, Jugend und Bildung, dass sie in diesem Jahr einigen Familien mit teils größeren Beträgen aus den Spendengeldern helfen konnten, es kamen aber auch viele Kleinbeträge zur Auszahlung. Die Helfer schildern folgende Beispielsfälle, bei denen sie schnell und unbürokratisch helfen konnten:

Eine alleinerziehende Mutter mit drei Kindern: Die Familie lebt auf dem Land. Die Mutter ist schwer krank, hat zudem keinen Führerschein. Die Familie lebt von Sozialleistungen. Sämtliche Erledigungen wie Behördengänge, Einkaufen oder Arztbesuche müssen mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt werden. Das wird zunehmend schwer, da die Frau längere Wegstrecken zu Fuß nicht mehr schafft. Wir unterstützen den Kauf eines kleinen E-Mobils, damit die Mutter ihre Besorgungen erledigen kann und weiterhin selbstständig bleibt.

Eine junge Familie: In diesem Jahr kamen einige unvorhergesehene Ausgaben zusammen. Der Vater arbeitet, die Familie erhält aufstockend Leistungen vom Jobcenter. Da ein Umzug stattfand, bewilligte dieses ein Darlehen für die Kaution, welches in Teilbeträgen von den Leistungen einbehalten wird. Auch die an den Mietvertrag gebundene Einbauküche muss monatlich abbezahlt werden. Damit die Familie die Chance hat, in den nächsten Jahren ohne Einbehaltungen leben zu können, bewilligen wir eine Spende für die Stromjahresrechnung. Ansonsten wäre ein weiteres Darlehen fällig gewesen.

Eine depressive Person: Ein Vermieter wandte sich wegen eines Bewohners an uns. Sie erhielten keine Miete mehr und machten sich Sorgen, da die Person offensichtlich das Haus nicht mehr verlässt. Wir nahmen mit der Person Kontakt auf und besuchten sie zu Hause. Offensichtlich befand sich die Person in einer depressiven Phase, sie konnte sich inzwischen nicht einmal mehr Essen kaufen. Der Strom war bereits abgestellt. Durch eine intensive sozialpädagogische Unterstützung wurde die akute Notlage abgewendet. Die Person erhielt Unterstützung bei der Beantragung der Leistungen beim Jobcenter oder beim Antrag auf Mietschuldenübernahme. Es erfolgte bei diesem Fall eine Soforthilfe in Form von Lebensmittelgutscheinen. Zudem übernahmen wir die Stromschulden, da es äußerst kalt war, die Wohnung mit der Gasheizung nicht mehr beheizt werden konnte und nun die Leitungen einzufrieren drohten.

Info
Die aktuelle Spenderliste

Edeltraud Lemmke, Backnang; Daniela und Thilo Kress, Backnang; T. Blattert und S. Beck; Professor Dr. Werner Bischoff; Brigitte und Karl-Heinz Praz, Backnang; Ulrich Wieland, Backnang; Thomas Schmidgall, Auenwald; Helga und Dieter Koelsch; Andrea Irsigler; Waltraud Herold; Josef Thater, Aspach; Petra und Gerhard Hildenbrand, Aspach; Eberhard Mayer; Gerhard Steck; Maria Stempfer; Erna und Gerhard Hinderer: Helmut Suckut; Hans Müller; Erna Schreiber; Birgitt Weitbrecht; Matthias Pfeil; Ernst Haug; Doris Paulisch-Hockel; Rosemarie Ulbrich; Eva-Maria Trankle; Doris und Burkhardt Bedei; Wolfgang Eder, Weissach im Tal; Irene und Volker Müller; Raphael Apotheke Ines Schweizer; Wolfgang Bauer; Silke und Theodor Batzel, Backnang; Angela und Jan Späth; Yvonne Kiessling, Aspach; Ulrike und Jörg Seiferheld, Backnang; Lore und Lothar Friedrichs; Elisabeth Kramer; Tanza und Sascha Boss; Rudolf Emmerich; Andrea Vogel und Michael Ulbrich, Großerlach; Helga Siefert; Reinhilde Pfleiderer; Irma und Manfred Holz; Annette Jeutter, Althütte; Daniela Birk; Heiderose Weber; Gerhard Kipf; Monika Reichenberger; Gerda und Walter Handel; Vinzenz Schopf; Waltraud und Kurt Zehb; Renate Blumenstein; Gabriele und Klaus Kübler; Anneliese Laib-Ruoff; Gertraud und Gerhard Schröder; Erika Gruber; Inge und Willi Baumann, Spiegelberg; Ingeborg Wieland; Gerlinde Seefeldt, Kirchberg; Adina und Gerhard Lenz; Waltraud und Heinz Eckstein; Doris und Manfred Schmauss; Anneliese Wohlfarth; Gabriele Csauth; Helga Mauser; Angela und Lothar Kern; Gerda und Albert Disterheft; Christa und Karl Kukule; Brigitte und Karl Röschl, Backnang; Gabriele Rapp; Gertraude und Reinhard Heinkel; Friedrich Ebinger; Helmut Prutzer; Manfred Schubert; Helm-Eckart Hink; Hildegard und Ernst Höhn; Marianne und Hans Nickel; Gottfried Herzan; Waltraut Schreiber; Roswitha Geigle; Hans-Jürgen Kümmerle; Yasmin und Joachim Fritsch; Roland Schad; Ingrid Thomas; Ilse und Rolf Hack; Sigrid und Wolfgang Kiefer; Andrea Zerhan; Ursula Hecht-Rost; Angelika und Thomas Alberty; Walter Gentner; Edith Grau; Margret und Manfred Tränkle; Jürgen Lutz; Peter Kreutle; Ursula und Kurt Wörner; Günther Jordan; Lehrgang 1926/27; CDA IT Systems GmbH, Backnang; Claudia und Uwe Kurz; Bauer, Backnang; Carola und Andreas Siegmund; Ilona und Waldemar Flügge; Helga Quis; Aufschneider, Weissach im Tal; Doris und Günther Trefz; Anneliese Ulmer; Johann Hoidn; Hans-Peter Traub; Ilse Bohn; Elfriede und Horst Haar; Ulrike und Hansjörg Schuler; Elisabeth Äugle; Eveline und Kurt Helminger, Burgstetten; Ursula und Bernd Brischke; Berta und Robert Heer; Manfred Riedmüller; Gabriele und Bernd Otte, Weissach im Tal; Maria Hinderer, Backnang; Heidemarie Wahlenmaier; Ursula Bauer, Backnang; Marta Schaffler; Susanne Heitzler; Eisparadies Portofino Fotoglidis; Ingeborg Strohmaier; Else Speckmaier, Backnang; R.Tl. Haug; Dieter Weller; Ines Frey; Peter Pilakovic; Ella Schwarzburger; Jörg Schaal, Weissach im Tal; Edith Horlacher, Oppenweiler; Franz Neuwirth; Dorothee und Werner Preiss; Gabriele Lutz; H. und R. Dziadek, Sulzbach; Margarete Nunn; Ingrid Schulz; Wolfgang Hirzel; Maria und Norbert Lipp; Jürgen Mersiovsky; Jürgen Gäbisch; Erna und Hans Funk; Margaretha Heinerich; Kordula Kemmler; Ingeborg und Heinz Greiner; Sieglinde und Manfred Stitz; Hannelore und Joachim Fischer; Pia und Klaus Weimann; Irmgard und Franz Kottmann; Nadine Richart, Maubach; Willi-Armin Klein; Hannelore Grams und Horst Kuehnle, Backnang; Sieglinde Bohn; Gabriele Goertsches; Karin und Gunter Schrempf, Althütte; Ingrid und Hermann Schmid; Maren und Wolfgang Buhlert; Helga Brandner; Martina Hofer; Anni Berthold; Britta und Peter Raimund, Backnang; Manfred Paulus, Sulzbach; Irmgard Kuhnle, Backnang; Wilhelm Layher, Kirchberg; Angela Pleschko; Gudrun und Rolf Hettich. Allen Spendern gilt ein herzliches Dankeschön.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Dezember 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen