Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Studie: Kopfschmerz bei Schülern weit verbreitet

dpa Datteln.

Chronische Kopfschmerzen sind bei Schülern einer Befragung zufolge weit verbreitet und treffen Mädchen deutlich häufiger als Jungen. Das geht aus einer Studie des Deutschen Kinderschmerzzentrums an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln hervor. Demnach gaben in der repräsentativen Erhebung 40 Prozent der mehr als 2000 Jugendlichen aus städtischen Regionen in Nordrhein-Westfalen chronische Schmerzen an. Das sind nach gängiger Definition Schmerzen, die seit mindestens drei Monaten wenigstens einmal im Monat auftreten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2019, 12:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen