Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Suche nach vermisstem Mädchen auf dem Rhein geht weiter

dpa Gerstheim.

Einsatzkräfte aus Frankreich und Deutschland haben nach dem Schlauchbootunglück auf dem Rhein mit drei Toten die Suche nach einem vermissten Mädchen fortgesetzt. Es wurden auch zwei Drohnen eingesetzt. Die Suche erstreckte sich vom Unglücksort im elsässischen Gerstheim bis Straßburg. Gefunden wurde des Mädchen nicht, morgen soll weitergesucht werden. Die laut Medien Vierjährige war mit einer Gruppe auf dem Boot gewesen, das am Donnerstag nahe einer Schleuse kenterte. Bei den Toten handelt es sich um ein sechsjähriges Mädchen, einen weiteren Bootsinsassen und einen Helfer.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2019, 21:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen