Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Südkorea: Nordkorea feuert erneut „Projektile“ ab

dpa Seoul.

Nordkorea hat nur wenige Stunden nach einem an Bedingungen geknüpften Gesprächsangebot an die USA erneut Raketen getestet. Zwei „Projektile“ von kurzer Reichweite seien nach dem Start aus einer Region nördlich der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang in Richtung Japanisches Meer geflogen, teilte der Generalstab der südkoreanischen Streitkräfte mit. Die zunächst nicht näher identifizierten Projektile seien etwa 330 Kilometer weit geflogen. Der Nationale Sicherheitsrat in Seoul äußerte „große Besorgnis“ wegen des neuen Tests.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2019, 04:39 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen