Supermarkt brennt komplett ab: Millionenschaden

dpa/lsw Wendlingen.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Ein Lebensmittelmarkt ist im Kreis Esslingen bis auf die Außenmauern abgebrannt. Wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte, entstand bei dem Feuer in Wendlingen ein Sachschaden in Millionenhöhe. Das Dach sei eingestürzt und die Waren komplett verbrannt, sagte ein Sprecher der Polizei. Am späten Donnerstagabend waren der Feuerwehr starker Rauch und Flammen aus dem Gebäude gemeldet worden. Der Rettungsdienst versorgte vor Ort eine Angestellte des Geschäfts mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung. Die Einsatzkräfte baten Anwohner wegen der starken Rauchentwicklung, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Auch am frühen Morgen waren die Löscharbeiten noch nicht abgeschlossen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Flammen schlagen aus einem Lebensmittelmarkt. Foto: Kohls/SDMG/dpa

Flammen schlagen aus einem Lebensmittelmarkt. Foto: Kohls/SDMG/dpa

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2020, 05:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Falschfahrer stirbt bei Frontalcrash

dpa/lsw Engen. Ein Geisterfahrer hat seinen Fahrfehler im Landkreis Konstanz mit dem Leben bezahlt. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 61-Jähriger... mehr...