Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SV Waldhof startet mit großen Personalsorgen in die 3. Liga

dpa/lsw Mannheim. Mit großer Vorfreude, aber personellen Sorgen startet Aufsteiger SV Waldhof Mannheim in die neue Saison der 3. Fußball-Liga. „Jeder Gegner in dieser Liga ist schwer zu bespielen, aber wir wollen versuchen, unseren Stil durchzusetzen“, sagte Trainer Bernhard Trares zwei Tage vor dem Auftakt beim Mitaufsteiger Chemnitzer FC am Sonntag (13.00 Uhr).

Waldhof-Coach Bernhard Trares. Foto: Silas Stein/Archivbild

Waldhof-Coach Bernhard Trares. Foto: Silas Stein/Archivbild

Trares muss auf eine Reihe von Spielern verzichten. Jan Just (Kreuzbandriss), Raffael Korte (Meniskusoperation), Jesse Weißenfels (Bänderriss im Knöchel), Mounir Bouziane (Schambeinentzündung) und Mohamed Gouaida (Muskelfaserriss im Oberschenkel) fallen für ds Chemnitz-Spiel definitiv aus. Der Einsatz von Gianluca Korte (Grippe) ist stark gefährdet. „Wir werden aber mit elf Mann auf dem Platz stehen“, sagte Waldhof-Kapitän Kevin Conrad. Trotz der Personalprobleme sei die Vorfreude auf den Saisonstart und die neue Liga riesig.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2019, 13:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!