Täter mit Schusswaffe überfällt Wettbüro in Weinheim

dpa/lsw Weinheim. Ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann hat in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) ein Wettbüro überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Täter einen Mund-Nasen-Schutz getragen und am Mittwoch einen Mitarbeiter des Wettbüros mit der Pistole bedroht. Der habe ihm dann einen Geldbetrag in zunächst unbekannter Höhe ausgehändigt.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nachdem der Räuber seine Beute erhalten habe, sei er zu Fuß geflüchtet. In einer Gasse habe offenbar ein Komplize in einem dunklen Wagen gewartet. Die Verdächtigen seien anschließend in Richtung Stadtmitte beziehungsweise Bundesstraße 3 gefahren.

Mit einem Großaufgebot an Beamten samt Hubschrauber hatte die Polizei am Mittwochnachmittag zunächst nach dem Mann gesucht. Den Angaben zufolge blieb die Fahndung zunächst ergebnislos. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen. Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen übernommen.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-838008/2

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2021, 17:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Esslingen: SPD-Mann laut vorläufigem Ergebnis neuer OB

dpa/lsw Esslingen am Neckar. Matthias Klopfer von der SPD wird aller Voraussicht nach der neue Oberbürgermeister von Esslingen. Amtliche Zahlen standen am Sonntagabend... mehr...