Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tagelange S-Bahn-Störung: Auch Montag kein Normalbetrieb

dpa/lsw Stuttgart. Nach einer tagelangen Signalstörung bei der Stuttgarter S-Bahn gibt es für Bahnfahrer zu Wochenbeginn nur teilweise Entwarnung: Die Linien der S2 und S3 werden am Montag weiterhin zunächst nur im Halbstundentakt fahren, wie ein Sprecher der Bahn am Sonntag sagte. Die Züge der anderen Linien sollen ab dem Morgen aber wieder den Regelbetrieb aufnehmen.

Eine S-Bahn fährt auf dem Vorfeld des Hauptbahnhofs entlang. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild

Eine S-Bahn fährt auf dem Vorfeld des Hauptbahnhofs entlang. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild

Die Störung war zum ersten Mal am vergangenen Montag aufgetreten. Züge fuhren seitdem seltener, kamen zu spät oder ließen Stationen aus. Wann genau alle Züge wieder regulär fahren, war zunächst nicht absehbar.

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2019, 16:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!