Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tageszeitung wichtig vor Ort

stuttgart /DPA - Die regionale Tageszeitung ist die mit Abstand meistgenutzte Informationsquelle im Lokalen: 68 Prozent der Bevölkerung lesen sie, um sich über das Geschehen am Wohnort auf dem Laufenden zu halten. Dies dokumentiert die ZMG-Studie „Zeitungsqualitäten 2019“. Demnach fühlen sich 77 Prozent der Bundesbürger mit ihrem Wohnort stark verbunden; entsprechend hoch ist das Informationsinteresse an lokalen Themen: Gut zwei Drittel der Bürger halten sich regelmäßig über das Geschehen vor Ort auf dem Laufenden.

Die Bürger wissen, wo sie diese Informationen zuverlässig finden: in der Tageszeitung. 68 Prozent nutzen die Regionalzeitung (gedruckt und digital) als Informationsquelle zum Geschehen am Wohnort und in der näheren Umgebung. Damit ist die Tageszeitung noch immer der mit Abstand wichtigste Informationslieferant. Radio (44 Prozent), Internet (Online-Angebote ohne Zeitungen: 41 Prozent), regionales Fernsehen (36 Prozent) und kostenlose Anzeigenblätter (35 Prozent) werden zwar auch genutzt, rangieren jedoch deutlich hinter der Tageszeitung. /DPA -

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2019, 09:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Wirtschaft

Automesse IAA verlässt Frankfurt

dpa Berlin. Die Messe soll keine reine Autoschau mehr sein und an neuer Adresse neu beginnen. In einigen Wochen wird feststehen, wo die IAA nächstes... mehr...