Talent Zernikel erhält Profivertrag bei den Wild Wings

dpa/lsw Villingen-Schwenningen. Die Schwenninger Wild Wings setzen auch künftig auf Eishockey-Talent Kai Zernikel. Der 17-Jährige unterschrieb ein „langfristig angelegtes Arbeitspapier“, wie der Club am Montag mitteilte. Schon in der vergangenen Saison trainierte der Verteidiger regelmäßig bei den Profis der Wild Wings mit und kam auf vier Einsätze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Der Sportdirektor der Schwenniger Wild Wings: Christof Kreutzer. Foto: Maja Hitij/dpa/Archivbild

Der Sportdirektor der Schwenniger Wild Wings: Christof Kreutzer. Foto: Maja Hitij/dpa/Archivbild

„Er hat das letztes Jahr und auch in der jetzigen Vorbereitung gut gemacht und wir hoffen, dass er sich auch über Einsätze bei unserem Kooperationspartner in Freiburg an das Niveau der PENNY DEL heranarbeitet“, sagte Schwenningens Sportdirektor Christof Kreutzer.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-111946/2

Zum Artikel

Erstellt:
6. September 2021, 12:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!