Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Taliban-Angriffe überschatten Friedensbemühungen

dpa Kabul.

Massive Überfälle der radikalislamischen Taliban auf zwei Provinzen in Afghanistan haben am Wochenende die Bemühungen um eine politische Lösung des Konflikts überschattet. Bei einem Angriff auf die Provinzhauptstadt Pul-e Chumri wurden heute mindestens sieben Menschen getötet. Mindestens Die Opfer seien Angehörige der Sicherheitskräfte sowie Zivilisten. Gestern hatten Hunderte Taliban-Kämpfer die nordafghanische Stadt Kundus überfallen. Nach Angaben des Innenministeriums wurden dabei mindestens 25 Menschen getötet.

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2019, 16:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen